Im Jahre 2016 wird das älteste Lebensmittel-Gesetz der Welt 500 Jahre alt: das bayerische Reinheitsgebot.

Circa 620 Brauereien gibt es in unserer Heimat, 90% davon sind handwerklich geprägt, und halten sich noch immer konsequent an diesen Erlass.

Dass eine strenge Beschränkung auf Reinheit und natürliche Zutaten der Geschmacks-Vielfalt keinen Abbruch tut, beweisen die etwa 30 Sorten und über 4000 Einzelbiere, die man in ihrer jeweiligen Region in Bayern genießen kann.

Sie alle werden von den 7.000 Beschäftigten der Branche nach individuellen Rezepturen hergestellt - ohne Gentechnik, mit besten regionalen Rohstoffen und der Nachhaltigkeit verpflichteten Vermarktungs-Systemen wie zum Beispiel Mehrweg-Flaschen und -Kisten.

Kein Wunder, dass handgemachte Biere im Trend liegen, der Bierkonsum inzwischen wieder leicht steigt und mit hervorragenden neuen Geschmacks-Varianten auch Gourmets erreicht.