Man kommt vielleicht nicht allzu häufig direkt mit ihnen in Berührung. Aber ohne Müller wären viele unserer beliebtesten Lebensmittel nicht denkbar: Brot, Gebäck, Pizzateig, Nudeln - alles basiert auf einem breiten Sortiment von Mehlen bester Qualität, die unsere 150 Mühlen-Betriebe in Bayern mit ihren mehr als 1000 Mitarbeitern erzeugen.

Dabei verarbeiten die Müller-Meister 1,25 Millionen Tonnen heimisches Getreide zu den verschiedensten Mahlerzeugnissen und sorgen dafür, dass nur beste regionale Qualitäten auf Ihren Tisch kommen.

Dass modernste Technik inzwischen auch in die Mühlen Einzug gehalten hat, ändert am Prinzip nichts:
in bis zu 16 Mahlgängen werden die wertvollsten Bestandteile des Korns von der Spreu getrennt und Stufe für Stufe in einen immer feineren Grundstoff für genussreiche Endprodukte verwandelt.

300 Millionen Euro Umsatz erwirtschaften die Müller auf diese Weise und legen das Fundament für Lebensmittel, die Genuss und Gesundheit miteinander verbinden.